Emblem modulschulung.de

5 Mo­du­le für Kraft­fah­rer – 5 Mo­du­le in ei­ner Woch­e!

Die neu­en BKF-Mo­du­le für Lkw- und Bus­fah­rer


Je­den Mo­nat fin­det im BKF.CAMP am Stand­ort Neu­müns­ter ein Wochen­lehr­gang, so­wie an zwei Samstagen je­weils ei­ne Mo­dul­schu­lung statt. Hier ist es also mög­lich al­le 5 Mo­du­le in­ner­halb ei­ner Woche zu machen. Auch ist es mög­lich, nur die Mo­du­le an ein­zel­nen Ta­gen zu machen, die even­tu­ell für ei­ne be­vor­ste­hen­de Füh­rer­schein­ver­län­ge­rung noch be­nö­tigt wer­den.

Da die neu­en Mo­du­le auf die un­ter­schied­lich­en Be­rufs­grup­pen der Kraft­fah­rer ab­ge­stimmt sind, wer­den Lkw- und Bus­fah­rer glei­cher­ma­ßen gut be­dient. Auch ist es durch Er­wei­te­run­gen der Mo­du­le mög­lich, auf ein­zel­ne Bran­chen ge­zielt ein­zu­gehen.

Modul 1 · Eco-Training & Assistenzsysteme

Mit dem Mo­dul 1 · Eco-Trai­ning & Assis­tenz­sys­teme wer­den nach­fol­gen­de Kennt­nis­se auf­ge­frischt und der Kennt­nis­be­reich 1 mit den Un­ter­punk­ten 1.1 + 1.2 und 1.3 ab­ge­deckt und be­schei­nigt.

  • Faktoren der Wirtschaftlichkeit

  • Aufbau, Optimierungsmöglichkeiten, Alternativen

  • Fahrsituationen wirtschaftlich perfekktionieren

  • Fahrerassistenzsysteme

  • Assistiertes, teilautonomes und autonomes Fahren

  • Fehler frühzeitig erkennen, Fahrzeugausfälle minimieren

  • Eco-Grundsätze

  • Wissens-Check

Erweiterungen

  • KEP und Verteilerverkehr

  • Güterfernverkehr

  • Baustelle, Forst- und Landwirtschaft

  • Entsorgung

  • Personenbeförderung/KOM

Modul 2 · So­zial­vor­schrif­ten + DiKo

Mit dem Mo­dul 2 · So­zial­vor­schrif­ten + DiKo wer­den nach­fol­gen­de Kennt­nis­se auf­ge­frischt und der Kennt­nis­be­reich 2 mit dem Un­ter­punk­t 2.1 ab­ge­deckt und be­schei­nigt.

  • Grundsätze der Sozialvorschriften

  • Besonderheiten der Sozialvorschriften

  • Digitales Kontrollgerät (DiKo)

  • Bußgelder

  • Wissens-Check

Modul 3 · Ge­fahren­wahr­neh­mung

Mit dem Mo­dul 3 · Ge­fahren­wahr­neh­mung wer­den nach­fol­gen­de Kennt­nis­se auf­ge­frischt und die Kennt­nis­be­reiche 1 + 3 mit den Un­ter­punk­ten 1.3a + 3.1 und 3.5 ab­ge­deckt und be­schei­nigt.

  • Sicherheit durch Gefahrenkontrolle

  • Einschränkungen & Grenzen der Wahrnehmung

  • Fahrerselbstbild & Risikoverhalten

  • Kommunikation im Straßenverkehr

  • Umgang mit Gefahren in der Praxis

  • Verhalten bei Notfällen

  • Technische Hilfen - Fahrerassistenzsysteme

  • Wissens-Check

Erweiterung

  • Personenbeförderung/KOM

Modul 4 · Scha­dens­prä­ven­tion

Mit dem Mo­dul 4 · Scha­dens­prä­ven­tion wer­den nach­fol­gen­de Kennt­nis­se auf­ge­frischt und der Kennt­nis­be­reich 3 mit den Un­ter­punk­ten 3.1 + 3.2 + 3.3 + 3.6 + 3.7 und 3.8 ab­ge­deckt und be­schei­nigt.

  • So funktioniert Schadensprävention

  • Prävention von Fahrzeugschäden

  • Güterschäden-Prophylaxe

  • Image & Kommunikation

  • Umgang mit Stress

  • Wissens-Check

Erweiterungen

  • Personenbeförderung/KOM

  • Temperaturgeführte Transporte

Modul 5 · Sicherheit für Ladung & Fahrgast

Mit dem Mo­dul 4 · Sicherheit für Ladung & Fahrgast wer­den nach­fol­gen­de Kennt­nis­se auf­ge­frischt und der Kennt­nis­be­reich 1 mit den Un­ter­punk­ten 1.4 + 1.5 und 1.6 ab­ge­deckt und be­schei­nigt.

  • Sicherheit für Mensch & Ladung

  • Kräfte und Gegenkräfte

  • Sicherungsarten und Hilfsmittel

  • Lastverteilung, Be- und Entladen

  • Beförderung von Gefahrgut

  • Mängel und Kontrollen

  • Wissens-Check

Erweiterungen

  • Planen- und Pritschenaufbau

  • Koffer- und Containeraufbau

  • KEP- und Verteilerverkehr

  • Spezialaufbauten

  • Personenbeförderung/KOM

Anmeldung zur Modulschulung

T: 04558 / 981 93 50
E: anmeldung[at]modulschulung.de

Da die Teil­neh­mer­zahl ge­mäß der Be­rufs­kraft­fahrer­quali­fi­ka­tions­ver­ord­nung (BKrFQV) auf 25 Per­so­nen be­grenzt ist, ist ei­ne recht­zei­ti­ge An­mel­dung er­for­der­lich.

Standort · Se­mi­nar­raum Neu­müns­ter

BKF.CAMP Neumünster · Gadelander Straße 172 · D-24539 Neumünster